JUMP! in der Presse

Eine einzigartige Entwicklungsgeschichte im Spiegel der Medien

Während der letzten 20 Jahre hat uns natürlich auch die Presse begleitet und über unsere JUMP!-Trainings bzw. -Seminare oder unsere JUMP!-Aktionen berichtet.

Manchmal (zu) wohlwollend, manchmal (zu) kritisch, manchmal (zu) sachlich ...

Bei knapp 600 Berichten ist dies aber wohl normal. Beschweren können und wollen wir uns jedenfalls nicht!

Wir freuen uns auf weitere Berichte ...

Ehrlich gesagt sind wir auf die Anzahl und die Vielfalt der Berichterstattungen über uns schon ein wenig stolz.

Unsere Partner, Sponsoren und die Schulen haben sich auch immer gefreut, wenn sie im Rahmen von diesen sinnvollen Aktionen genannt wurden.

Einige Jugendliche haben durch den Kontakt zu Pressevertretern auch ein für sie spannendes Berufsbild entdeckt.

Der interessierte Leser findet hier einen Überblick zur Orientierung.

Hier eine kleine Auswahl an Berichten über unsere Trainings,
Seminare, Regionen, Trainer und Aktionen:

Mit einem Lächeln ins Gespräch

Zum ersten Mal hat die IGS eine Projektwoche zur Berufsorientierung angeboten. Die Resonanz bei Schülern wie Lehrern ist sehr positiv. Für das nächste Jahr ist eine Wiederauflage geplant.

ganzen Artikel lesen

Peter packt‘s… – endlich mal!

Bei einem psychologischen Berufsfindungstest, den ich neulich mal im Netz mitgemacht habe, ist herausgekommen, dass ich entweder Autoverkäufer oder aber Geisteswissenschaftler werden solle.

ganzen Artikel lesen

... lauter angehende Kaufleute

"Jetzt machen wir mal Pause", ruft Sebastian Saul, "und zwar acht Minuten." Die Schüler des Hauptschulzweigs der Oberschule gucken erst etwas irritiert, die meisten sind aber nach exakt acht Minuten wieder da.

ganzen Artikel lesen

 „Sexyshoppingqueen“ sucht Traumjob

Syke - Jetzt sitze ich hier, vor mir der Chef der Firma, die eine Stelle in meinem Traumberuf frei hat. Und plötzlich weiß ich gar nichts mehr. Warum bin ich hier? Wie soll ich mich darstellen? Bin ich wirklich geeignet für den Job?

ganzen Artikel lesen

Jetzt wissen sie, wie es geht

Rhetoriktraining an der Oberschule / Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche. Auch Finja findet, dass sich das Seminar gelohnt hat. „Mir fällt es jetzt leichter frei zu sprechen, weil ich weiß, worauf es ankommt.

ganzen Artikel lesen

Sparkasse fördert JUMP! Projekt

Sparkasse fördert JUMP!-Projekt in der Region / Deenser Schüler nehmen Ringordner in Empfang. Die Schüler präsentieren die neuen Berufsweg-Planer mit ihren Lehrkräften sowie den Vertretern der Braunschweigischen Landessparkasse.

ganzen Artikel lesen

Herr Koslowski & die Welt da draußen

Herr Koslowski und die Welt da draußen

Fast 70 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums am Treckfahrtstief haben in diesen Tagen an einem intensiven Training für Bewerbertests teilgenommen.

ganzen Artikel lesen

...Karriere-Gestaltung

So klappt's mit der Karriere-Gestaltung

„Seine Trefflichkeit, welcher Art sie auch sei, ungehindert üben zu können, ist das eigentliche Glück." So wusste es Aristoteles schon vor mehr als 2300 Jahren. An dieser Aussage hat sich bis heute nichts geändert. Nur: Die Realität sieht anders aus.

ganzen Artikel lesen

Man tut etwas für die Region...

Die Magister-Nothold-Schule in Lindhorst hat die Ergebnisse eines „JUMP!-Days“ vorgestellt. Bei diesem Projekt haben Schüler Betriebe in den Samtgemeinden Lindhorst und Sachsenhagen aufgesucht, um Daten über Ausbildungs- und Praktikaplätze zu sammeln.

ganzen Artikel lesen

Der Sprung ins Studium oder in die Ausbildung will geübt sein

Herr Koslowski und die Welt da draußen

Beim JUMP!-Workshop trainiert der HAG-Abschlussjahrgang Rhetorik, Selbsteinschätzung und Selfmarketing

ganzen Artikel lesen

Anti-Planlos-Training, Seminar am Gymnasium Sottrum

Herr Koslowski und die Welt da draußen

Schon zum zweiten Mal wurde unter dem plakativen Titel "Anti-Planlos-Training" am Gymnasium Sottrum ein dreistündiges Seminar für die Oberstufenschüler durchgeführt.

ganzen Artikel lesen

Betreff: Bewerbung...
 

Herr Koslowski und die Welt da draußen

„Guten Tag, mein Name ist Lars Grewe, draußen steht mein schwarzer Porsche Tiger, meine Frau ist gerade Miss Germany geworden…“ Der Schnellsprecher mit dem Eisbären-Schlips (= Lars Grewe) macht eine effektvolle Pause und guckt prüfend in die Klasse.

ganzen Artikel lesen

Radiobericht über das Konzept von BERUFSWEG.de und JUMP!

14.03.2012 | radio-aktiv

Radiobericht über den JUMP!-Day Holzminden

12.06.2008 | NDR1

17:30 Sat 1 Regional

18.01.2012 | Sat1