Das Motivations-Seminar mit Personalprofis

JUMP!-SELFmarketing-Training

Das JUMP!-SELFmarketing-Training ist keine Infoveranstaltung über die Inhalte und Abläufe der Bewerbung, sondern eine erfolgreiche Mischung aus Vermittlung von (Personal-)Insiderwissen, Motivationstraining, Stärkung des Selbstwertgefühls, Entdeckung von Alternativen zur bisherigen Berufs- und Betriebsorientierung, altersgemäßen und dem Bildungsniveau angepassten Orientierungshilfen, vielen praktischen Tipps und individuellen Lösungen.


  • JUMP!-SELFmarketing-Training
  • JUMP!-SELFmarketing-Training
  • JUMP!-SELFmarketing-Training
  • JUMP!-SELFmarketing-Training

Rahmenbedingungen

An Schulen werden die JUMP!-SELFmarketing-Trainings vorrangig im Klassenverband durchgeführt. Die Anzahl der Teilnehmer variiert daher je nach Schulform und Klassengröße. Hier bedarf es einer frühzeitigen Abstimmung mit der Schule.

Jeder Klasse/Teilnehmergruppe wird ein JUMP!-Trainer zugeordnet, der sich in der Zeit von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr in 6 Unterrichtsstunden (und häufig auch darüber hinaus) ausschließlich um die aktuellen Fragen und die individuelle Situation der Teilnehmer rund um die Themen Betriebs-, Berufsorientierung, Betriebs-, Berufswahl und Bewerbung kümmert.

Das JUMP!-SELFmarketing-Training richtet sich an den allgemeinbildenden Schulen an Schülerinnen und Schüler der jeweils letzten zwei Abschlussjahrgänge, wobei die Teilnahme an mindestens einem Praktikum abgeschlossen sein sollte. Der genaue Zeitpunkt im Schuljahr muss daher rechtzeitig abgestimmt werden.

An den berufsbildenden Schulen ist der Zeitpunkt nach Berufsfeldern, Fachbereichen und Schulformen abzustimmen, wobei auch Sonderformen des JUMP!-SELFmarketing-Trainings speziell für die Teilnehmer der berufsbildenden Schulen durchgeführt werden können. Eine Kofinanzierung durch die Agentur für Arbeit ist derzeit leider NICHT möglich.

Die benötigten Seminarmaterialien und ein sehr umfangreiches Seminar-Arbeitsheft werden für jeden Teilnehmer von JUMP! bereitgestellt.